26.12.2021 17:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Heilige Familie auf dem Weg zur Krippe verschollen

Über die Internetseite eines großen Online-Händlers hatte ein Leser Krippenfiguren bestellt und bezahlt. Angekommen ist die Lieferung bei dem Tiroler nie. Weil er sein Geld ebenfalls nicht zurückerhalten sollte, bat er die Ombudsfrau in dem Fall um Unterstützung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Krippenfiguren der Heiligen Familie hatte Martin K. aus Tirol über den Marktplatz von Amazon, wo neue und gebrauchte Produkte von externen Anbietern verkauft werden, um 89 Euro bestellt. „Laut den Aufzeichnungen sollten die Figuren bereits Anfang November zugestellt worden sein. Ich habe sie jedoch bis heute nicht erhalten“, so der Leser.

Er wollte in weiterer Folge die sogenannte „A-bis-Z-Garantie“ in Anspruch nehmen. Sie soll Kunden beim Kauf über externe Anbieter schützen und umfasst neben der rechtzeitigen Lieferung den Zustand der Artikel. Doch die Inanspruchnahme dieser Garantie, also eine Rückzahlung des bezahlten Betrages, wurde abgelehnt. Weshalb Herr K. Hilfe suchend der Ombudsfrau schrieb.

Nach Ombudsfrau-Einschreiten wurde Geld erstattet
Nachdem wir uns an das Kundenservice von Amazon gewandt haben, gab es doch noch eine positive Wendung in dem Fall. Die Rückzahlung des Geldes an den Tiroler wurde nun durchgeführt.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)