24.04.2011 20:51 |

Aus dem Titelrennen

Arsenal unterliegt Bolton Wanderers mit 1:2

Arsenal ist in der englischen Premier League wohl aus dem Titelrennen. Die Londoner verloren am Ostersonntag auswärts gegen die Bolton Wanderers mit 1:2 und haben damit nach 34 Runden als Dritter schon neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Robin van Persie (48.) konnte den Führungstreffer von Daniel Sturridge (38.) zwar egalisieren, doch Tamir Cohen markierte in der Schlussminute den Siegtreffer für Bolton. Arsenal-Goalie Wojciech Szczesny parierte in der 47. Minute einen Foulelfmeter von Kevin Davies.

ManU weiter auf Titelkurs
Manchester United hatte bereits am Samstag gegen Everton mit 1:0 gewonnen und einen weiteren Schritt Richtung 19. Meistertitel gemacht. Das Goldtor erzielte der Mexikaner Javier Hernandez per Kopf (83.). Für "Chicharito" war es bereits der 19. Pflichtspieltreffer der laufenden Saison.

Torres erzielt ersten Treffer für Chelsea
Doch auch der regierende Meister Chelsea wahrte seine Minichance auf die Titelverteidigung. Die Londoner besiegten den Stadtrivalen West Ham zu Hause mit 3:0 (1:0) und liegen damit weiterhin sechs Punkte hinter Leader ManU auf Platz zwei. Seinen ersten Treffer für Chelsea im 14. Spiel erzielte Neuzugang Fernando Torres.

Der eingewechselte 60-Millionen-Mann traf nach Vorarbeit von Nicolas Anelka zum 2:0 (84.). Frank Lampard hatte den Titelverteidiger kurz vor der Pause in Führung gebracht (44.). Für den Endstand sorgte Florent Malouda in der Nachspielzeit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)