Sa, 18. August 2018

Abseits der Piste

23.04.2011 10:39

Wiener Skifahrer im Zillertal tödlich verunglückt

Beim Skifahren ist ein 53-jähriger Wiener am Freitag im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) tödlich verunglückt. Der Urlauber hatte sich im Skigebiet Zillertal Arena von seiner Frau verabschiedet und war am Abend nicht in die Unterkunft zurückgekehrt. Einsatzkräfte fanden den Verunglückten schließlich in der Nacht auf Samstag abseits der Piste. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Die Frau hatte gegen 22 Uhr Alarm geschlagen. Der Leichnam des Mannes wurde schließlich gegen 1 Uhr rund 70 Meter abseits der präparierten Piste gefunden. Der Wiener dürfte gestürzt sein. Die Erhebungen zum Unfallhergang und zur Todesursache sind noch im Gange.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.