Sa, 18. August 2018

Süßes Happy End

20.04.2011 16:53

Sichergestellte Schokolade geht an Wiener Kinderdorf

Die Wiener Polizei hat jene Schokolade, die Anfang März bei zwei gewerbsmäßigen Ladendieben sichergestellt wurde, an das Clara-Fey-Kinderdorf in Döbling übergeben. Ein Duo aus Rumänien hatte im März dieses Jahres in Wieden 820 Tafeln gestohlen, um sie am Schwarzmarkt zu verscherbeln. Daraus wurde allerdings nichts...
Auf die Idee, die sichergestellte Ware an das Kinderdorf zu übergeben, kam ein Beamter der Gruppe Karall des Landeskriminalamts - die Schokolade konnte nämlich keinem geschädigten Unternehmen zugeordnet werden. Die 828 Tafeln wurden am Donnerstag den etwa 80 Kindern und Jugendlichen übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.