14.12.2021 15:22 |

324 Millionen Euro

Salzburg AG: Ziel ist es, nachhaltiger zu werden

2022 wird wieder ein Rekord-Investitionsjahr für die Salzburg AG. Der Aufsichtsrat hat am Dienstag satte 324 Millionen Euro freigegeben. Weiters soll die Ausgliederung der Verkehrssparte bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2022 vollzogen werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schon im heurigen Jahr hatte der Salzburger Konzern mit 212 Millionen Euro ein Rekordbudget für die Investitionen zur Verfügung. Diese wurde laut CEO Leonhard Schitter im November schon zu 90 Prozent aufgebraucht und wird noch voll ausgeschöpft. Im kommenden Jahr wird es noch einmal deutlich mehr werden - 324 Millionen.

Für den Aufsichtsratvorsitzenden und Landeshauptmann Wilfried Haslauer stehen dabei die Nachhaltigkeit und auch die Versorgungssicherheit im Vordergrund. Und auch der Breitbandausbau wird in großen Schritten fortgeführt. Ungewiss ist allerdings noch, wie die Preisgestaltung im Stromsektor sein wird. „Wir beobachten den Markt sehr genau“, äußert sich das Unternehmen nur vage.

Klar ist, dass die internationalen Strompreise seit dem August stark angezogen haben und diese Niveau auch über längere Zeit halten werden. Das Salzburger Unternehmen hatte ja angekündigt, die Strompreise vorerst nicht zu erhöhen. Die Frage lautet eigentlich nur noch: Wie lange?

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)