13.12.2021 15:21 |

Kronehit-„Kindertraum“

Spenden und zu Weihnachten Herzenswünsche erfüllen

„Spendi“ ist wieder unterwegs: Aktuell ist der Kronehit-„Kindertraum“ wieder auf Reise durch Österreich. Denn das Land hält zusammen, wenn es darum geht, Mädchen und Buben ihre Herzenswünsche zu erfüllen. Anita Ableidinger und Meinrad Knapp sind sich sicher: „Wenn wir zusammenhalten, kann es die Box durch ganz Österreich schaffen, um möglichst viele Spenden zu sammeln!“. Auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen zeigte sein Herz für Kinder mit schwerer Krankheit und Behinderung und „Spendi“ durfte ihn in der Hofburg beehren.

Das größte Privatradio des Landes hat die Spendenbox „Spendi“ auch heuer wieder allein auf Tour geschickt. Nach dem Motto „Keine Pandemie, keine Impfdebatte und kein Lockdown kann uns stoppen“ wird wieder fleißig gesammelt, denn ein Kinderlachen ist unbezahlbar!

Seit 2003 erfüllen die Hörer und Hörerinnen von Kronehit Kindern mit Beeinträchtigungen oder schweren Krankheiten Herzenswünsche. Denn während viele unterm Weihnachtsbaum auf die neueste PlayStation oder das aktuellste Smartphone hoffen, gibt es Kinder, die sich nichts sehnlicher wünschen als eine Reittherapie, ein elektrisch verstellbares Pflegebett oder ein Baumodulset zur Übung der Feinmotorik.

Mit dem Weihnachtsgeld etwas Gutes tun
Der Kronehit-„Kindertraum“ erfüllt diese Wünsche und ruft auf, die berühmte Spendenbox „Spendi“ sicher und mit möglichst kurzen Kontakten durch Österreich transportieren zu lassen. Wer also mit seinem Weihnachtsgeld gerne etwas Gutes tun möchte, kann jederzeit einen beliebigen Beitrag in die Box werfen und sie auch weiterreichen. So soll diese von selbst neun Bundesländer bereisen und die Wünsche von Aron aus Wien, Lara aus Niederösterreich, Ronja aus Oberösterreich und weiteren Kindern wahr werden lassen.

Die berührende Hilfsaktion hat heuer sogar von höchster politischer Stelle Unterstützung erhalten. Denn Bundespräsident Alexander Van der Bellen wirbt - wie berichtet - im Radio für die Aktion „Kindertraum“. „Ein großes Dankeschön an alle, die mithelfen, damit diese tolle Aktion für Kinder ein Erfolg wird“, so der Bundespräsident. Beim SK Rapid Wien hat „Spendi“ heuer ebenfalls schon einen Spenden-Zwischenstopp auf seiner Reise durch die neun Bundesländer gemacht.

„Spendi“ auch zu Besuch bei krone.tv
Am Montag war „Spendi“ schließlich auch bei Krone Multimedia zu Besuch: Michael Eder, Geschäftsführer der Krone Multimedia GmbH & Co KG, Moderatorin Katia Wagner und krone.tv-Chef Max Mahdalik übergaben einen Scheck in der Höhe von 1500 Euro für die diesjährige „Kindertraum“-Aktion. „Ich verfolge mit meiner Tochter täglich am Schulweg den ‚Kindertraum‘ bei Kronehit im Radio und habe mich wirklich sehr gefreut, als wir ‚Spendi‘ auch bei krone.tv begrüßen durften - natürlich haben wir ihn brav gefüttert“, so Max Mahdalik.

Um die Box mitzunehmen, ist eine Anmeldung sowohl online als auch unter der Kronehit-Hotline 07711 2 7711 möglich. Wer die Box trotzdem nicht erwischt, kann hier auch via Überweisung, PayPal und weiteren Möglichkeiten spenden! Wo die Box sich aktuell befindet, ist jederzeit auf kronehit.at nachzulesen!

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)