10.12.2021 08:06 |

Brennspiritus im Spiel

Explosion bei Käsefondue-Abend von Damenrunde

Mit schweren Brandverletzungen der Wohnungsbesitzerin endete am Donnerstagabend das Beisammensein von vier Damen in Bregenz. Die Runde wollte gemeinsam Käsefondue essen - beim Versuch, das Geschirr zu erwärmen, kam es allerdings zu einem folgenschweren Zwischenfall.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die vier Damen im Alter von 64, 75, 76 und 77 Jahren wollten gegen 17.30 Uhr in einer Wohnung im fünften Stock eines Bregenzer Mehrparteienhauses gemeinsam Fondue essen. Um das Fonduegeschirr zu erwärmen, wurde Brennspiritus verwendet. Dabei kam es zu einer explosionsartigen Entzündung. Die vier Frauen versuchten sogleich, das entstandene Feuer zu löschen - was ihnen jedoch nicht gelang.

Ein Bewohner im vierten Stock wurde durch den Lärm auf das Geschehen aufmerksam und eilte sofort zu Hilfe. Auch der 46-Jährige versuchte, das Feuer mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, doch auch er scheiterte. Gleichzeitig verständigte der Mann die Einsatzkräfte, die wenig später eintrafen und mit den Löscharbeiten begannen.

Das gesamte Objekt wurde evakuiert, insgesamt wurden 35 Personen aus dem Mehrparteienhaus in Sicherheit gebracht. Gegen 18.40 Uhr konnte von der Feuerwehr „Brand aus“ gemeldet werden.

Auch zwei Polizisten verletzt
Bei der Explosion wurde die 76-jährige Wohnungsinhaberin schwer verletzt. Sie erlitt Brandverletzungen unbestimmten Grades und musste ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden. Zwei weitere Damen erlitten leichte Verletzungen - sie wurden zur Behandlung ins Krankenhaus Bregenz gebracht. Bei der Evakuierung wurden auch zwei Beamte der Bundespolizei leicht verletzt.

In der Brandwohnung entstand erheblicher Sachschaden. Sie ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Alle anderen Bewohner des Gebäudes konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
0° / 1°
starker Schneefall
-2° / 3°
Schneefall
0° / 3°
Schneeregen
-3° / 4°
Schneeregen
(Bild: Krone KREATIV)