Brutale Diebe

Mit Mega-Böller Zigarettenautomat gesprengt

Nicht gerade zimperlich gingen Diebe in Marchtrenk vor, die an den Inhalt eines Zigarettenautomaten gelangen wollten. Sie sprengten das Ding einfach mit einem Mega-Böller in die Luft.

Die Vandalen sprengten in der Nacht zum Montag gegen 23.45 Uhr einen Zigarettenautomat, der in Marchtrenk in der Bärenstraße an einem Gartenzaun montiert war. Tatwaffe: ein Mega-Böller.

Täter vertrieben
Durch die Wucht der Detonation wurden mehrere Automatenteile bis zu 20 Meter weit auf die Straße sowie in anliegende Gärten geschleudert. Nach der Sprengung näherten sich die zwei vermutlich jugendlichen Täter dem Automat und versuchten, die Zigarettenschachteln sowie das Bargeld zu stehlen.

Dabei wurden sie jedoch durch einen Anrainer wahrgenommen und flüchteten daraufhin vom Tatort. Durch die Tat entstand ein erheblicher Sachschaden

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)