03.12.2021 10:00 |

Patient ist verärgert

Ärzte mussten Tumor-Operation kurzfristig absagen

Eine Stunde vor seiner Tumor-OP lag Peter Skarke nüchtern und vorbereitet in seinem Krankenhausbett. Wenige Minuten später die Enttäuschung: Seine Operation muss abgesagt werden, weil auch das letzte Intensivbett nun belegt ist. Der Chef des Spitals zeigt zwar Verständnis, verweist aber auf die aktuelle Situation.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Peter Skarke hat seit Jahren ein Gewächs an der Niere. Da dieses in letzter Zeit gewachsen ist, entschieden sich die Ärzte, es zu entfernen. „Noch vergangene Woche habe ich bei den Barmherzigen Brüdern angerufen und nachgefragt, ob meine Operation stattfinden kann. Es hieß, dass alles wie geplant ablaufen wird“, erzählt der 74-Jährige.

Sogar die Stelle für den Eingriff war schon markiert
Dementsprechend zuversichtlich machte sich der Pongauer am Montag nach Salzburg auf. Im Spital war die Enttäuschung dann groß: „Was mich am meisten gestört hat war nicht die Tatsache, dass mein Eingriff abgesagt wurde, sondern die Art und Weise wie. Der Arzt hat sogar schon die OP-Stelle an meinem Bauch markiert“, ärgert sich Peter Skarke.

Das Problem: „Nach seinem Eingriff müsste er auf der Intensivstation überwacht werden - und das für ihn reservierte Bett wurde in letzter Minute von einem Covid-Patienten dringender gebraucht“, erklärt Friedrich Hoppichler, ärztlicher Direktor des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder.

Zitat Icon

Die Spitalsbetten sind sehr knapp. Deswegen braucht es zurzeit leider eine Abwägung, wer ein Intensivbett bekommt.

Dr. Friedrich Hoppichler, Ärztlicher Leiter der Barmherzigen Brüder

Er hat Verständnis: „So gern wir das anders machen würden, geht es zurzeit nicht“, sagt er. „Der Patient ist leider in die Triage-Kriterien gefallen, weil kein Intensivbett verfügbar war“, so Hoppichler. Weil die Spitäler „teilweise übervoll“ seien, warnte übrigens auch SALK-Geschäftsführer Paul Sungler vor einem verfrühten Ende des Lockdowns. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)