26.11.2021 20:00 |

Tiroler Adventkalender

So vergeht das Warten auf’s Christkind im Nu

Noch fünfmal schlafen, dann darf endlich das erste Türchen geöffnet werden! Wir haben einige besondere Tiroler Adventkalender entdeckt, die auf der Zunge zergehen, der Haut guttun oder einfach nur zum Zuhören einladen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über eine tägliche Überraschung in der Vorweihnachtszeit freuen sich Groß und Klein. Und wenn der Adventkalender noch einen regionalen Anstrich hat, ist das auch gut. Ein absoluter Klassiker ist natürlich der Schoko-Kalender. Auch den gibt es von einem heimischen Unternehmen: Tiroler Edle versüßt Naschkatzen die Zeit bis Weihnachten mit einem kleinen, aber feinen Überraschungspackerl. Jeden Tag kann man daraus ein Schokoladenstück hervorziehen.

Die Mini-Täfelchen in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen sind in Bio-Folie aus nachwachsenden Rohstoffen verpackt.

Schnaps oder Likör zum Verkosten
Wer seine tägliche Adventüberraschung lieber trinkt, ist mit dem Kalender von Aggstein gut beraten. Das Überraschungspaket des St. Johanner Unternehmens besticht nicht nur mit seiner außergewöhnlichen Würfelform, sondern auch mit einer Variation an Edelbränden. Vom 1. bis zum 24. Dezember wartet jeden Tag ein Schnaps oder Likör aus dem Aggstein-Sortiment darauf, verkostet zu werden.

24 kleine Geschenke, die schön sauber halten
Es muss aber nicht unbedingt etwas Ess- oder Trinkbares hinterm Türchen stecken. Wie wäre es stattdessen zum Beispiel mit diversen Pflegeprodukten? Der Adventkalender des Tiroler Unternehmens Walde mit Shops in Innsbruck ist gefüllt mit Lippenbalsam, Haarshampoo und verschiedenen handgeschöpften Seifen – unter anderem Weihrauch- und Avocadoseife.

Andventkalender selbst befüllen
Nicht immer muss es ein gekaufter Kalender sein. Wer bis jetzt noch nicht das Richtige für sich gefunden hat, der kann sich seinen Adventkalender auch einfach selbst befüllen. Die Möglichkeit dazu bietet zum Beispiel der Unverpackt-Laden greenroot in Innsbruck an. Wer seinen (noch leeren) Kalender dorthin bringt und ihn mit Süßigkeiten aufstockt, erspart der Umwelt nicht nur jede Menge Verpackungsmüll, sondern bekommt auch zehn Prozent Rabatt auf seinen Einkauf.

Chorverband Tirol hat Kalender für die Ohren
Übrigens: Nicht jeder Kalender kostet Geld. Eine schöne Aktion hat sich zum Beispiel der Tiroler Chorverband einfallen lassen: einen musikalischen Adventkalender. Auf der Webseite chorverband.tirol kann man jeden Tag ein Fensterl anklicken, woraufhin ein Weihnachtslied ertönt. Ausgesucht wurden die Songs von den Vorstandsmitgliedern des Chorverbandes.

Zitat Icon

Weil jede und jeder seine eigenen musikalischen Geschmäcker hat, wird dieser Adventkalender richtig bunt.

Viktor Schellhorn, GF Chorverband Tirol

Das jeweilige Lied wird dann täglich auch auf Facebook gepostet, wie Chorverband-Geschäftsführer Viktor Schellhorn erklärt. „Und zwar so, dass man ab 6 Uhr beim Frühstück den Tag mit einem Weihnachtslied starten kann.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 5°
wolkig
-5° / 6°
wolkig
-7° / 2°
wolkig
-3° / 5°
wolkig
-6° / 5°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)