25.11.2021 11:00 |

Black Friday:

„Salzburger geben 235 Euro aus“

Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, über den Lockdown, Wertschöpfungsabfluss und regionale Online-Konkurrenz.

Herr Will, die Geschäfte sind Lockdown-bedingt wieder einmal geschlossen. Die Onlineriesen locken mit Angeboten. Was heißt das für den Handel?

Grundsätzlich kann man sagen, dass der Black Friday immer stärker wird. Es ist daher umso bedauerlicher, dass die stationären Händler heuer das Feld räumen müssen. Wir sind froh, dass es Händler gibt, die Online-Angebote und Click and collect anbieten, damit ein Stück Wertschöpfung im Land bleibt.

Wie viel geben die Salzburger am Rabatttag aus?

Unsere aktuellen Erhebungen haben ergeben, dass an den beiden Rabatttagen Black Friday und Cyber Monday die Salzburger rund 235 Euro ausgeben werden. Das sind um zwei Euro weniger, als noch im Vorjahr. Insgesamt werden hierzulande also 35 Millionen an den beiden Tagen ausgegeben, wobei heuer wieder mehr in Richtung Onlinehandel fließen wird.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)