21.11.2021 18:24 |

Alaba bis 83. Minute

Real Madrid stürmt mit Sieg an Tabellenspitze

Real Madrid hat sich zumindest für wenige Stunden an die Tabellenspitze der spanischen Fußball-Meisterschaft gehievt. Die „Königlichen“ setzten sich am Sonntag bei Granada klar mit 4:1 durch, feierten den vierten Pflichtspielsieg in Folge und führten die Tabelle nach 13 Partien zwei Punkte vor dem FC Sevilla und Real Sociedad an.

Marco Asensio (19.) und Nacho (25.) leiteten den Auswärtserfolg ein. Nach dem Anschlusstreffer des Kolumbianers Luis Suarez (34.) machten der Brasilianer Vinicius junior mit seinem achten Saisontreffer (56.) und Ferland Mendy (76.) alles klar.

Zu dem Zeitpunkt waren die nur auf Rang 17 liegenden Hausherren nach einer Roten Karte für Monchu (67.) nach einem rüden Foul an Vinicius junior bereits in Unterzahl.

Auch Granada-Trainer Roberto Moreno wurde wegen Kritik des Platzes verwiesen. David Alaba spielte bei den mittlerweile sieben Pflichtspiele ungeschlagenen Siegern bis zur 83. Minute in der Innenverteidigung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).