21.11.2021 13:00 |

Mit Heli in Klinik

Paragleiter in Tirol nach Absturz schwer verletzt

Ein Gleitschirmflug im Tiroler Bichlbach (Bezirk Reutte) endete für einen 38-jährigen Österreicher am Samstag im Spital. Der Mann war in einen Hang geprallt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gestartet war der 38-Jährige laut Polizei bei idealen Flugbedingungen. Er war mit mehreren Bekannten zum Häbertaljoch bei Bichlbach aufgestiegen, von wo er gegen 12.30 Uhr losflog. Kurz nach dem Start verlor der Gleitschirmpilot jedoch in einer Linkskurve schnell an Höhe. Dadurch geriet er zu nahe an den Hang und es kam zur Kollision.

Lendenwirbelsäule verletzt
Dabei zog sich der Gleitschirmpilot Verletzungen an der Lendenwirbelsäule zu. Er wurde nach der Erstversorgung zunächst mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Reutte, später in die Klinik nach Innsbruck überstellt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-3° / -0°
stark bewölkt
-5° / -1°
stark bewölkt
-4° / -2°
stark bewölkt
-4° / -1°
stark bewölkt
-9° / -1°
wolkig