21.11.2021 09:00 |

Fantasy „Rad der Zeit“

Amazon auf den Spuren von „Game of Thrones“

Mit „Rad der Zeit“ (siehe auch Video oben) versucht sich Amazon im Fantasy-Genre und will sich mit „Game of Thrones“ messen.

Auserwählt: Robert Jordans kultige 14-teilige Buchreihe „Das Rad der Zeit“ wurde nun verfilmt - die ersten drei Folgen sind seit Freitag auf Amazon Prime Video zum Streamen verfügbar. Damit stürzt sich der Anbieter erstmals mit einer Eigenproduktion auf die Fantasy-Fans. Rosamund Pike („Gone Girl“) konnte für die Hauptrolle der Magierin Moiraine gewonnen werden, die den Fluss der Zeit sicherstellen soll. Rand al’Thor, der Auserwählte, der einer Prophezeiung gerecht werden muss, wird vom Newcomer Josha Stradowski gespielt.

Die hochwertig produzierte Serie erinnert sofort an „Game of Thrones“, nicht nur optisch, sondern auch aufgrund der vielen Charaktere und der anfangs für Neulinge schwer zu fassenden Prämisse. Neues Fantasy-Futter ist auf dem Streamingmarkt definitiv erwünscht, doch Jon Snow & Co. kann „Das Rad der Zeit“ leider (noch) nicht das Wasser reichen.

Jeden Freitag gibt es eine neue Folge von „Rad der Zeit“ auf Amazon Prime Video.

Die Streaming-Tipps der Woche von Jasmin Gaderer und Kálmán Gergely lesen Sie jede Woche am Sonntag in der„Krone“ und Online auf krone.at!

Von Netflix über Amazon Prime, Sky X bis hin zu Disney+: Jana Pasching präsentiert in Stream On die Highlights der Woche auf den Streaming-Plattformen. Dieses Mal unter anderem: „Hellbound“, „Bruised“, „Dexter“ und „Das Rad der Zeit“.

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kalman Gergely
Kalman Gergely
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol