17.11.2021 18:55 |

Es geht voran!

Segeln: Mehrere Top-5-Plätze für OeSV-Boote bei WM

Am zweiten Tag der Segel-Weltmeisterschaften vor Oman hat es für Österreich mehrere Top-5-Ergebnisse in Wettfahrten gegeben! Im 49er kamen Keanu Prettner/Jakob Flachberger auf die Plätze drei, sieben und vier und nehmen in der Gesamtwertung Platz 18 ein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Unsere Geschwindigkeit war sehr gut, wir waren unter den schnellsten Booten. Wir sind sehr zufrieden“, sagte Vorschoter Flachberger. Nur einen Rang dahinter auf Position 19 sind die Olympia-Zehnten Benjamin Bildstein/David Hussl, die nach zwei neunten Plätzen zum Abschluss des Tages Fünfte wurden. „Wir segeln derzeit unter unseren Erwartungen. Es ist noch immer einiges möglich, wir wollen den Spieß in den nächsten Rennen umdrehen“, hat sich Steuermann Bildstein vorgenommen.

Laura Farese/Matthäus Zöchling verbesserten sich in der Gesamtwertung der Klasse Nacra 17 an die neunte Stelle, sie waren Zehnte, Sechste und Fünfte. „Wir werden viel Erfahrung von heute mitnehmen und weiter angreifen“, versprach Vorschoter Zöchling. Laura Schöfegger/Lisa Farthofer rangieren nach u.a. Rang acht und neun im 49erFX auf Position 15. Es sei technisch und vom Wind her extrem schwierig zu segeln, erklärte Schöfegger. „Es ist noch nicht ganz das, was wir können. Wir sind aber dran, von den Punkten her ist noch einiges möglich.“

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)