Funkgeräte gespendet

Technik-Hilfe für die Retter auf dem Himalaja

Ein großes Zeichen der Freundschaft zwischen Österreich und Nepal übergab jetzt Bergretter Karl „Schneeberg-Koarl“ Tisch an seinen Kollegen Lakpa Norbu Sherpa. Der heimische Helfer hatte nämlich ohne zu zögern mehrere Funkgeräte für die stillen Helden des Himalajas organisiert – die Freude war sehr groß!

Nepal zählt zu den ärmsten Ländern der Welt, dennoch gibt es dort seit dem Jahr 2010 einen ehrenamtlichen Bergrettungsdienst von lokalen Kräften. Trotz aller Startschwierigkeiten und mangelhafter Finanzierung stehen die Einsatzkräfte den meist ausländischen Gipfelstürmern rasch und effizient bei. Lakpa Norbu Sherpa, Berg- und Flugretter in Nepal, war zufälligerweise diesen Sommer als Koch auf der Fischerhütte am Schneeberg engagiert, und im Gespräch mit seinem heimischen Kollegen Karl Tisch entstand eine große Idee.

Nicht bezahlbar
„Die Kollegen brauchten dringend Unterstützung bei der Anschaffung von Flugfunkgeräten. Viele Dinge der Grundausstattung sind für die ehrenamtlichen Retter am Himalaja einfach nicht bezahlbar“, erklärte Bergretter Tisch im Gespräch mit der „Krone“. Als Hauptsponsor für den Ankauf konnte er den „Rotary Club Klosterneuburg“ gewinnen, aber auch zahlreiche Firmen lieferten Rat bei technischen Fragen und sorgten mit Sachspenden für rasche Hilfe. „Wir organisierten sogar noch zwei Handfunkgeräte samt Reserveakkus und Ladegeräte für die Bodenkräfte, vielen Dank an alle Unterstützer“, ist Tisch stolz.

Von
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-3° / 0°
Schneeregen
-4° / 2°
Schneeregen
-2° / 2°
Schneefall
-6° / 6°
bedeckt
-7° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)