15.11.2021 19:00 |

Mehrere Coronafälle

Landestheater muss Vorstellungen verschieben

Das Landestheater Salzburg muss wegen Coronafällen im Ensemble mehrere Veranstaltungen absagen. Morgen, Dienstag, fallen sowohl die Oper „Ariadne auf Naxos“ von Richard Strauss als auch das erst vorige Woche uraufgeführte Schauspiel „Blut an meinen Händen“ von Shlomo Moskovitz aus, teilte das Theater Montagnachmittag mit. Grund sind Covid-Fälle im Mozarteumorchester und im Schauspielensemble.

Auch die für kommenden Samstag angesetzte Premiere des Stücks „Schöne Bescherungen“ von Alan Ayckbourn wird auf einen späteren Termin verlegt. Die Inhaber von Karten der genannten Vorstellungen werden vom Kartenbüro des Landestheaters kontaktiert und über Ersatzvorstellung oder Rückerstattung informiert. Die Vorstellungen von „Macbeth“ am Wochenende sollen aber aus heutiger Sicht stattfinden.

Von
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).