15.11.2021 20:00 |

Hirsch querte Fahrbahn

Mit Traktor Telefonmasten umgemäht

Am Sonntag lenkte ein Österreicher sein Traktor-Gespann von Thomatal kommend Richtung Madling. Plötzlich überquerte unmittelbar vor dem Fahrzeug ein Hirsch die Fahrbahn. Der Lenker erschrak und fuhr gegen einen Telefonmasten. 

Der Lenker verriss sein Gefährt gegen 17.40 nach rechts, kam dabei auf das Straßenbankett. Das gab unter der tonnenschweren Last nach und der 47-jährige Tamsweger fuhr einen Telefonmasten um. Der Masten brach in der Mitte, die Leitungen hingen etwa einen Meter über die Fahrbahn der Straße.

Da weder Mitarbeiter der Post noch der Telegrafenverwaltung erreichbar waren, stellte die Freiwillige Feuerwehr Thomatal einen Ersatzmasten auf. Weder der Mann noch der Hirsch kamen zu Schaden. Ein Alkotest mit dem Traktorlenker verlief negativ. Um 19.20, also etwa eineinhalb Stunden später, konnte die Landesstraße wieder freigegeben werden.

Von
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)