14.11.2021 15:07 |

Neurologischer Notfall

Rasche Hilfe aus der Luft durch Notarztteam

Zu einem dramatischen Notfall wurden Polizei, ein Team der Berufsrettung Wien sowie der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 am Sonntagnachmittag in den 23. Bezirk alarmiert.

Ein Mann hatte in seiner Wohnung in der Traviatagasse in Wien-Inzersdorf plötzlich über schwere gesundheitliche Probleme geklagt. Seine Familie verständigte die Einsatzkräfte. Der diensthabende Leitstellendisponent erkannte den Ernst der Lage und alarmierte neben der Polizei und dem Sanitäterteam der Berufsrettung Wien aus Favoriten auch den Notarzthubschrauber Christophorus 9.

Rasche Hilfe
Während der Rettungswagen und die Funkstreife mit Blaulicht zum Einsatzort fuhren, nahm auch die fliegende Intensivstation Kurs auf die angegebene Adresse. Der erfahrene Pilot landete den hochmodernen Helikopter vom Typ H135 auf einer kleinen Wiese vor der Wohnhausanlage. Anschließend versorgten Sanitäter sowie der Nofallmediziner den Patienten und diagnostizierten einen neurologischen Notfall. Nach der Erstversorgung und Stabilisierung konnte der etwa 50-jährige mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Für den Start von Christophorus 9 sicherten die beiden Beamten der Exekutive die Landewiese ab, um zu verhindern, dass Schaulustige oder Radfahrer sich dem Helikopter näherten.

Patrick Huber
Patrick Huber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)