13.11.2021 17:38 |

Gegen Dänemark

ÖEHV-Frauen verlieren - aber Olympia-Chance lebt

Österreichs Frauen-Eishockey-Nationalteam hat am Samstag im Olympia-Qualifikationsturnier in Füssen im zweiten Match die erste Niederlage kassiert. Nach dem überraschenden 3:0 am Donnerstag gegen Deutschland setzte es ein 0:1 (0:0,0:1,0:0) gegen Dänemark. Dennoch lebt die Chance der Österreicherinnen auf eine Teilnahme an den Winterspielen 2022 in Peking, für die Gruppen-Endrang eins nötig ist.

Um dies zu schaffen, wird am Sonntag Schützenhilfe von Deutschland - am Samstag 4:1-Sieger über Italien - benötigt. Sollten die als Favorit ins Turnier gestarteten Gastgeberinnen gegen Dänemark nicht höher als mit vier Toren gewinnen und Österreich gleichzeitig das noch punktlose Schlusslicht Italien besiegen, wäre die ÖEHV-Frauen-Auswahl erstmals bei Olympia dabei. Dänemark würde gegen Deutschland schon ein Remis nach regulärer Spielzeit für Rang eins reichen.

Gegen Österreich fuhren die Däninnen einen am Ende verdienten Sieg ein. Die heimische Auswahl hatte über weite Strecken Probleme mit dem Forechecking der von Beginn an spielbestimmenden A-Nation. Zwar fand Österreich vor allem im Mitteldrittel die eine oder andere vielversprechende Gelegenheit vor, das Goldtor gelang aber den Däninnen durch Maria Peters (38./PP).

Es war dies das erste Gegentor der Österreicherinnen im gesamten Turnier und in der insgesamt zwölften Unterzahl-Phase. Davor hatte man gegen Deutschland acht Mal und gegen Dänemark drei Mal eine numerische Unterlegenheit unbeschadet überstanden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)