12.11.2021 12:05 |

Pfändertunnel

51-Jähriger prallt frontal gegen Steinmauer

Zu einem schweren Unfall eines 51-jährigen Pkw-Fahrers kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der Rheintalautobahn A14 Richtung Tirol. Aus bisher unbekannter Ursache prallte der Unfall-Lenker mit seinem Fahrzeug frontal gegen eine Steinmauer einer Pannenbucht. Das Unfallopfer verlor das Bewusstsein und musste von der Rettung aus dem Pkw geschnitten werden.

Gegen 23.10 Uhr verlor ein 51-Jähriger mit seinem Firmenwagen auf der Rheintalautobahn A14 in Richtung des Pfändertunnels (Fahrtrichtung Tirol) aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zunächst touchierte er die Betonleitwand der dortigen Umleitungseinrichtung und fuhr in der Folge frontal gegen die Steinmauer der Pannenbucht im Bereich des Streckenkilometers 1,7.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lochau mussten das bewusstlose Unfallopfer aus dem zerstörten Fahrzeug herausschneiden. Nach der Erstversorgung wurde der 51-Jährige ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht. Die Oströhre des Pfändertunnels musste bis 0.45 Uhr für beide Richtungen gesperrt werden.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Lochau, ein Rettungs- sowie ein Notarztfahrzeug, eine Streife der Polizeiinspektion Bregenz, ein Fahrzeug der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn sowie ein Fahrzeug des ABM-Streckendienstes.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 2°
Schneefall
-1° / 4°
leichter Schneefall
-0° / 5°
leichter Regen
-1° / 5°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)