In Graben geschleudert

Pkw gegen Rettungsauto: Fünf Verletzte bei Unfall

Die Helfer wurden selbst zu Opfern: Fünf Verletzte forderte der Zusammenstoß eines Pkw mit einem Rettungsfahrzeug in Krenglbach (Oberösterreich) am Montag. Der Sani-Wagen stürzte durch den Anprall um.

Zu dem Verkehrsunfall auf der Innviertler Straße B137 Höhe Haiding wurden gegen 9.45 Uhr die Feuerwehren Haiding und Krenglbach sowie ein Großaufgebot an Rettungsteams und die Polizei alarmiert. Ein Pkw war mit einem Rettungsfahrzeug kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden dabei in den Straßengraben geschleudert, wobei das Rettungsauto auch noch umstürzte. Dabei wurden fünf Personen verletzt, drei davon schwer.

Sechs Rettungsfahrzeuge, zwei Notarztfahrzeuge und zwei Notarzthubschrauber sowie mehrere Polizeistreifen und zwei Feuerwehren waren im Einsatz.

Lastwagen blieb stecken
Während des Einsatzes kam es auf der Kreuzung kurz vor der Unfallstelle zu einem weiteren Zwischenfall: Ein Lastwagen war beim Wenden im Graben stecken geblieben und musste von einem Spezialbergeunternehmen herausgezogen werden.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol