Kontrollen bei Wels

Drei Drogenlenker mussten Führerscheine abgeben

Drei Drogenlenker gingen der Polizei bei nächtlichen Schwerpunktkontrollen in und um Wels ins Netz.

In Gunskirchen wurde ein 36-jähriger Welser aufgrund überhöhter Geschwindigkeit angehalten. Bei der Kontrolle verlief ein Alkotest positiv und er wies auch Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung auf. Im Zuge der Amtshandlung näherte sich ein Pkw-Lenker mit einer offensichtlich manipulierten Auspuffanlage, daraufhin wurde dieser ebenfalls angehalten und auch bei ihm verlief ein durchgeführter Alkotest positiv.

Deutliche Hinweise
In Wels wurde eine 22-jährige Welserin mit Probeführerschein angehalten, welche ebenfalls suchtgiftbeeinträchtigt war. Zuletzt wurde in Wels-Nord ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land angehalten. Er wies sich mit einem über einem Jahr abgelaufenen Führerschein aus. Auch er zeigte deutliche Hinweise auf eine Drogenbeeinträchtigung. Alle drei Drogenlenker wurden einer Ärztin vorgeführt und für fahruntauglich befunden, die Führerscheine wurden abgenommen

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)