09.11.2021 05:00 |

Zukunftspreis

„Waldfrische“ Öko-Quellen: Voten Sie jetzt mit!

Bald schon werden die „Umwelt-Oscars“ für den 1. „Waldquelle für Morgen“ Zukunftspreis vergeben. Das burgenländische Traditionsunternehmen Waldquelle hatte dazu eine neue Initiative ins Leben gerufen und neue, besonders ökologische, innovative und soziale Projekte gesucht. Diese werden nun in vier Kategorien von einer hochkarätig besetzten Jury ausgezeichnet. „Krone“-Leser vergeben außerdem den Publikums-Award! Mitvoten können Sie mittels Formular am Ende des Beitrags für eines der drei vorgestellten Projekte.

Bäumchen um Bäumchen haben die Idealisten um die junge Waldvierteln Veronika Hutter in die Erde gesteckt. Und zwar genau dort, wo der Borkenkäfer riesige Flächen gleichsam kahlgefressen hat. „Unsere Forstbesitzer haben durch den vom Klimawandel befeuerten Schädlingsbefall 12.000 Hektar verloren. Wir helfen beim Aufforsten“, schildert die „Waldsetzen.jetzt“-Ökopionierin.

Niederösterreicher sammelt kiloweise Plastik-Stöpsel
Nicht minder beherzt versucht Gerhard Brey aus Steinriegel in Niederösterreich die Umwelt zu retten. Seit vielen Jahren sammelt er Plastikstöpsel von Getränkepackungen (u.a. auch von Tetrapacks, Putz- und Reinigungsmittelflaschen) und verkauft die an einen nahen Recyclingbetrieb. Den Erlös spendet Brey für Öko-Projekte - und konnte somit schon mehr als 1000 Bäume und Sträucher pflanzen. Für einen neuen Baum benötigt er in etwa 10 Kilogramm Stöpsel.


Müllvermeidung kann kinderleicht sein
Dass Müllvermeidung kinderleicht sein kann, beweisen wiederum Wiener Kids und Jugendliche mit ihrer ebenso berührenden wie kreativen Bildgeschichte. Mit dieser geben sie wertvolle Tipps und Lösungen zur Reduzierung der Abfallberge.

„Wir haben diese drei Bewerber sorgsam ausgesucht und bitten nun die ‚Krone’-Leser bis inklusive 18. November um ihr Voting“, ermuntert Waldquelle-Chefin Monika Fiala, deren kostbares Nass in Kobersdorf im Burgenland entspringt.

Die weiteren Preise werden durch eine hochkarätige Jury ausgewählt:

  • Klaus Schermann, Schulqualitätsmanager
  • „Umweltoma“ Jutta Zagler
  • Mark Perry, Ökopionier Kronen Zeitung
  • Kräuterpfarrer Benedikt, Prämonstratenser Stift Geras
  • Liliana Klein, Influencerin
  • Caroline Scharinger, „Lehrlingsvertreterin“
  • Monika Fiala, Waldquelle Geschäftsführerin

Machen Sie mit und stimmen Sie beim „Krone“-Voting zum „Waldquelle für Morgen“ Zukunftspreis für Ihren persönlichen Öko-Favoriten! Denn Sie haben es in der Hand, welches der drei vorgestellten Projekte sich über den 1. „Waldquelle für Morgen“ - Zukunftspreis und somit 500 Euro, einen Waldquelle-Jahresvorrat, einen Waldquelle-Plutzer und einer Urkunde „Waldquelle für Morgen“ freuen dürfen.

Das Voting ist vorbei, wir bedanken uns für die zahlreichen Stimmen!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol