06.11.2021 20:54 |

ICE Hockey League

Black Wings Linz gibt Rote Laterne an Pustertal ab

Die Black Wings Linz haben den letzten Platz in der ICE Hockey League verlassen. Die Oberösterreicher entschieden am Samstag das Kellerduell gegen HC Pustertal mit 1:0 für sich und gaben die Rote Laterne an die Südtiroler ab. Im zweiten Duell des unteren Tabellendrittels gewannen die Graz99ers gegen Dornbirn mit 4:3 und überholten damit die Vorarlberger.

In Linz feierten die Interimstrainer Mark Szücz und Jürgen Penker im zweiten Spiel den ersten Sieg. Die Entscheidung fiel Sekunden vor der zweiten Pause, als Brian Lebler den Puck über die Linie stocherte. Damit beendeten die Linzer ihre Negativserie von zuletzt sechs Niederlagen. Für Pustertal setzte es die zehnte Pleite hintereinander.

In Graz leitete Lukas Kainz mit dem Tor zur 3:1-Führung der 99ers eine spannende Schlussphase ein, in der die Dornbirner bis zuletzt um das Ende der nun schon sieben Spiele währenden Niederlagenserie kämpften.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)