04.11.2021 15:13 |

Kommentar

Ein beschädigter Klubobmann

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenig überraschend hat der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch (SPÖ) am Donnerstag bekannt gegeben, die Ermächtigung zur Strafverfolgung gegen SPÖ-Klubobmann Thomas Hopfner zurückzuziehen. Das Ziel, Hopfner als Landesparteichef zu verhindern, war erreicht. Mit großer Mehrheit war Gabi Sprickler-Falschlunger schließlich vor kurzem von den Parteigenossen zur neuen Vorsitzenden gewählt worden. Ruhe in der Partei hatte sie als vorrangiges Ziel ausgegeben, von gegenseitigen Schuldzuweisungen wollte die Dornbirner Ärztin erst gar nichts hören. Ob nun wirklich ein Telefonat zwischen Ritsch und Hopfner aufgezeichnet wurde und wer dies möglicherweise zu verantworten hat, wird sich nun niemals klären lassen. Die Staatsanwaltschaft wird die Ermittlungen einstellen - und Hopfner wird somit in jedem Fall als „beschädigt“ aus der Causa gehen, da er weder auf eingestellte Ermittlungen noch auf einen Freispruch verweisen kann. „Die Vorwürfe waren von Anfang an komplett haltlos“, bekräftige er am Donnerstag gegenüber der „Krone“. Zudem hoffe er, dass diese Art einen Kandidaten zu beschädigen, nicht Schule mache. Inwieweit es korrekt und klug war, sich mit Ritsch & Co. anzulegen, wird Hopfner selbst wissen. Dass der Bregenzer Genosse nicht zögert scharf zu schießen, dürfte hinlänglich bekannt sein. Waidmannsheil den Jägern unter Ihnen, allen anderen einen ruhigen Wochenausklang!

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)