Guten Morgen

„Der Moment der Wahrheit für die Welt“

Haben Sie schon das Klimaticket gekauft? Mehr als 100.000 Menschen in Österreich haben es schon getan. Dieser Wille zum Klimaschutz könnte bei der Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow ein schönes Vorbild sein. Dort verhandeln seit Sonntag Vertreter aus rund 200 Staaten die Klimazukunft unseres Planeten. Und um die ist es bekanntlich nicht so gut bestellt - oder wie Gastgeber und Briten-Premier Boris Johnson es formuliert: „Der Moment der Wahrheit für die Welt“. Das haben wir zwar vor zwei Jahren in ähnlich dramatischen Appellen von derselben Konferenz in Madrid gehört, einig geworden sind sich die Regierungschefs und Delegationen aus aller Welt dort aber nicht. Nun soll alles nachgeholt werden, deshalb wird diese Weltklimakonferenz COP26 mit Spannung, aber auch mit vorauseilender Resignation beobachtet. Klima-Kämpferin Greta Thunberg ist zwar schon da, doch die zwei wohl wichtigsten Staatschefs aus Russland und China fehlten schon zu Beginn. Weder auf dem am Wochenende stattfindenden G20-Gipfel in Rom, der die Marschrichtung für die Weltklimakonferenz klar machen sollte, noch in Glasgow ließen sich Wladimir Putin und Xi Jinping blicken.

Das macht die Sache auch nicht leichter: Die G20-Staaten sind für 80 Prozent der klimaschädlichen Treibhausgase verantwortlich, China ist darin bekanntlich Weltmeister. Russland besteht auf seinen gigantischen Export von Gas und Öl. Immerhin, die USA sind mit Präsident Joe Biden dieses Mal in Schottland dabei.Das Problem dieser Herrschaften und damit der ganzen Welt scharf zusammengefasst lautet: Der Planet steuert auf eine fatale Erwärmung von 2,7 Grad plus zu. Jetzt versprechen alle: Wir müssen diesen tödlichen Trend umkehren! Das geht aber nur mit gnadenloser Klimapolitik, an die sich alle halten müssen. Sonst wird am Ende die Frage gestellt: Wer ist schuld? Wer zahlt, wenn ganze Landstriche durch den Klimawandel zerstört werden? Wenn Inseln überflutet und ganze Völker umgesiedelt werden müssen?Übrigens, haben wir schon erwähnt, dass das Klimaticket eine gute Sache ist?

Einen guten Tag!

 krone.at
krone.at

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)