28.10.2021 11:05 |

PCR-Angebot Salzburg

Unwissenheit bei Gurgeltests

Viele zufriedene Salzburger halten ihre kostenlosen PCR-Gurgeltests in den Händen. Im ganzen Bundesland gibt es seit Mittwoch die Möglichkeit Test-Kits für zuhause gratis zu bekommen. Auch wenn der Start großteils ohne Probleme verlief, gab es bei manchen in der Bevölkerung anfängliche Verwirrung.

Eine Menschentraube versammelt sich vor dem Spar-Eingang, daneben eine Informationstafel mit der Anleitung zur Testanmeldung. Und doch herrscht Unwissenheit. „Im ersten Moment war es ein bisserl schwierig. Es steht nicht da, ob ich mich zuerst anmelden muss oder ob ich die Tests auch ohne vorige Registrierung abholen kann“, sagt ein Spar-Kunde.

Die Aktion „Salzburg gurgelt“ startete Mittwoch im ganzen Bundesland. In über 50 Spar-Märkten, zwei Maximärkten und auf einigen Gemeindeämtern können sich Salzburger die kostenlosen Tests für zuhause abholen. Innerhalb von 24 Stunden soll das Ergebnis vorliegen.

Zitat Icon

Es ist wirklich sehr einfach, die Tests zu bekommen. Einfach drinnen abholen. Und wenn die Testbox leer ist, füllen sie einfach wieder nach.

Ingrid P.

In manchen Gemeinden, wie Lend oder Pfarrwerfen, gibt es keine Möglichkeit der Abholung von Tests. Die dortige Bevölkerung muss in die Nachbarorte fahren, um sich diese zu besorgen.

In der Stadt Salzburg zeigt ein „Krone“-Lokalaugenschein: Viele nutzten ihre Mittagspause und schnappten sich zur Jause noch jeweils eine Packung PCR-Tests dazu. Fast jeder zweite Kunde hielt an der Kassa ein Test-Kit in Händen.

Die Infektionszahlen steigen in ganz Salzburg jedoch ungebremst an. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 440.

Risikogebiet St. Koloman unter Beobachtung
Betrachtet man die Gaue, liegt der Tennengau immer noch an erster Stelle mit einer Inzidenz von 656. Dicht gefolgt von Flachgau mit 636. Über weitere Verschärfungen denkt das Land aber noch nicht nach. Man beobachte das Infektionsgeschehen und plane derzeit keine weiteren regionalen Einschränkungen. St. Koloman befindet sich aber noch im Fadenkreuz. Der Ort zeigt bisher keine Verbesserung. Wie es dort weitergeht, werden die nächsten paar Tage zeigen.

Fabienne Gruber
Fabienne Gruber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)