18.10.2021 13:00 |

Knappe Niederlage

Jubiläumsgipfel fehlte einzig das Happy End

Was für ein Jubiläumsgipfel! Weiter sehr jung aufgestellte Eisbullen verlangten in der Eisarena Meister KAC im 150. Eishockeyliga-Treff alles ab. Nissner, jeweils nach feinen Baltram-Zuspielen, sorgte zweimal für den Ausgleich. So fiel die Entscheidung erst im Penaltyschießen, in dem einzig Fraser für die Rotjacken netzte.

Paul Huber alleine auf und davon Richtung KAC-Tor (25.), kurz darauf Baltram (27.) und dann noch ein echt druckvolles Powerplay – die Eisbullen konnten aber ihre beste Phase im Mitteldrittel nicht in Tore ummünzen, scheiterten immer wieder an Gäste-Keeper Dahm.

So kam es doppelt bitter, als Postmas Schuss via Evergreen Koch den Weg am verdutzten Tolvanen vorbei ins Salzburger Tor fand. Der Meister, ohne den abgegebenen Bruggisser (Bremerhaven/DEL), aber mit durchgemixten Sturmreihen, hatte das Startdrittel kontrolliert, lag nun 1:0 in Führung.

Die auch hielt, weil der sehr agile Jung-Papa Mario Huber bei seinem Alleingang den Puck ebenso nicht versenken konnte. Die Bulls (weiter mit acht Ausfällen) zeigten aber viel Moral, starteten mit einem Paukenschlag ins Schlussdrittel – Baltram bediente Nissner, der ausglich. Das Duo war war auch kurz vor Ende der regulären Spielzeit zur Stelle, um das KAC-2:1 zu egalisieren. „Es war eine ausgeglichene Partie. Die Jungs haben viel gearbeitet, wieder Charakter, große Moral gezeigt. Am Ende machte nur ein verwandelter Penalty den Unterschied aus“, sagte Trainer Matt McIlvane.

„Eine 50:50-Geschichte“
„Das ist immer eine 50:50-Geschichte, leider haben wir nicht mehr den Extrapunkt geholt“, tat es Benji Nissner leid, dass die junge Truppe nicht doch noch im Penaltyschießen belohnt wurde. Der Zweifach-Torschütze sitzt mit den Eisbullen heute schon wieder im Bus. Dienstag wartet das vorverlegte Spiel gegen Bratislava. Die Slowaken zogen im Capitals-Duell mit Wien mit 1:5 den Kürzeren.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)