15.10.2021 13:00 |

Champions League

Machbares Los: Eisbullen treffen auf alte Bekannte

Der EC Red Bull Salzburg hatte Glück bei der Auslosung für das Achtelfinale der Champions Hockey League. Die Eisbullen treffen auf den 14-fachen französischen Meister Rouen.

Aufatmen beim EC Red Bull Salzburg nach der Auslosung für das Achtelfinale der Champions Hockey League!

Den von Matt McIlvane trainierten Mozartstädtern bleibt ein Hammerlos in der Runde der letzten 16 erspart, sie treffen auf die Rouen Dragons.

2018 aus dem Bewerb geworfen
Der 14-fache französische Meister ist für die Eisbullen ein alter Bekannter, traf man sich in der Königsklasse doch schon im November 2018. Nach einem 3:3 auswärts fertigten die Eisbullen um Duncan (Doppelpack) die Franzosen mit 5:1 ab und zogen seinerzeit erstmals überhaupt ins Viertelfinale ein.

Zu einem „Dosen-Derby“ mit den Kollegen aus München könnte es frühestens im Halbfinale kommen, ebenso zu einem Duell mit Ligarivale Bozen. Ein Treffen mit dem zweiten österreichischen Vertreter KAC gäbe es, wenn überhaupt, erst im Endspiel.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)