14.10.2021 23:00 |

Geldbörse weg

Prügelei „ohne Grund“

„Ohne Grund geschlagen worden“ sein wollen vier Männer, die sich am Donnerstagmorgen prügelten. Dabei wechselte auch eine Geldbörse kurzzeitig den Besitzer. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Polizei wurde Donnerstagfrüh in die Gabelsbergerstraße zu einer Schlägerei gerufen. Die drei Männer, die die Polizei antraf, gaben an, dass sie von einem 21-jährigen Russen ohne Grund geschlagen worden wären. Der Russe war aber zu diesem Zeitpunkt nicht mehr vor Ort. Die drei Männer erzählten den Polizisten außerdem, dass einem 29-Jährigen bei der Schlägerei die Geldbörse heruntergefallen wäre - und der Russe sie daraufhin gestohlen hätte. 

Nach kurzer Fahndung fand die Polizei den besagten Russen in einem Rettungsfahrzeug. Er erzählte aber auch, dass er ohne Grund geschlagen worden war. Wer nun wen geschlagen hat, bleibt somit offen - aber zumindest die Geldbörse konnte beim Russen gefunden werden. Anzeigen werden erstattet. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?