14.10.2021 22:00

Handball-Liga-Reform

Edelmüller: „Über eine längere Periode Sicherheit“

Christoph Edelmüller hat in seiner sportlichen Vergangenheit bei den Fivers, West Wien und auch im Ausland als Handballer für Furore gesorgt. Im vergangenen Jahr hat er im Juli die Verantwortung als Geschäftsführer der beiden Handball-Profi-Ligen übernommen, auch wenn er eigentlich nach seiner Karriere was anderes vorgehabt hätte. Im Sommer ist die HLA Meisterliga von zehn auf zwölf Mannschaften aufgestockt worden - verschiedene Logiken machen für Edelmüller Sinn: „Wir haben über eine längere Periode Sicherheit“. Sonst gibt der ehemalige Kreis-Läufer und Nationalspieler Einblicke in das Liga-Geschehen, bewertet bevorstehende Legionärs-Auftritte und die Chancen des Nationalteams im Januar bei der Handball-EM.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen