12.10.2021 21:00 |

Tauernautobahn

Nächtliche Tunnelreinigung verursachte lange Staus

Mangelnde Abstimmung machte es in der Nacht auf Dienstag jenen schwer, die zwischen Golling (Tennengau) und Werfen (Pongau) im Verkehr vorankommen wollten. Wegen Tunnelsperren wurde der Verkehr umgeleitet. Auf der dafür vorgesehenen Salzachtalstraße B159 kam es wegen einer anderen Baustelle aber zu Verkehrsverzögerungen.

Die für gesamt vier Nächte anberaumte Tunnelreinigung auf der Tauernautobahn machte eine Umleitung nötig. Die auf der Ausweichstrecke geltende Ampelregelung machte das Stauchaos aber perfekt. Offenbar gab es keine Abstimmung, die Polizei hob schließlich die Ampelregelung auf, um Wartezeiten von bis zu eineinhalb Stunden zu verkürzen.

Die ASFINAG sicherte zu, ab Dienstag Streckenposten einzusetzen. So soll ein erneuter Verkehrsstillstand verhindert werden. Die Reinigung der fünf Autobahntunnel mit Sperren in der Nacht wird noch bis 22. Oktober fortgesetzt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)