06.10.2021 10:42 |

„Die Drachen taten es“

„House of the Dragon“-Trailer fesselt „GoT“-Jünger

„Träume haben uns nicht zu Königen gemacht - die Drachen haben es getan“, sagt eine dramatische Stimme im ersten Trailer für die Serie „The House of the Dragon“ und feuert damit die Vorfreude der Fans an, die sehnsüchtig auf „Game of Thrones“-Nachschub warten.

Der US-Sender HBO Max hat endlich ein einminütiges Video zur Vorgeschichte der Erfolgsserie „Game of Thrones“ („GoT“) veröffentlicht. Zu sehen sind mehrere Kampfszenen, unterlegt mit den Worten: „Götter, Könige, Feuer und Blut. Träume haben uns nicht zu Königen gemacht - Drachen haben es getan.“ Die zehn Episoden sollen zumindest in den USA 2022 ausgestrahlt werden.

Emma D‘Arcy als Rhaenyra Targaryen
Die Dreharbeiten zum „GoT“-Spin-Off waren Ende April angelaufen. „The House of the Dragon“ basiert auf dem Buch „Feuer und Blut“ des US-Schriftstellers George R.R. Martin. Die Geschichte spielt rund 200 Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“ und behandelt die Geschichte des Königshauses Targaryen.

In der neuen Serie spielen Olivia Cooke und Rhys Ifans Otto und Alicent Hightower, Emma D‘Arcy Prinzessin Rhaenyra Targaryen, Matt Smith Prinz Daemon Targaryen und Steve Toussaint „The Sea Snake“.

Die achte und letzte Staffel der preisgekrönten Fantasy-Saga „Game of Thrones“ war im Mai 2019 ausgestrahlt worden. Acht Jahre lang hatte „GoT“ Fans auf der ganzen Welt gefesselt, die es nun nicht erwarten können, endlich Nachschub zu bekommen. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol