06.10.2021 08:35 |

„Möchte Vorbild sein“

Shopping-TV-Queen Diana Schell nackt im „Playboy“

Die frühere ARD- und heutige HSE-Moderatorin Diana Schell will mit ihrem Nackt-Auftritt in der November-Ausgabe des „Playboy“ vor allem Frauen erreichen und an deren Selbstbild appellieren. „Ich mache das für alle Frauen, die denken: Ich traue mich nicht. Ich schwimme lieber mit der Masse und möchte nicht auffallen“, sagte die 51-Jährige zu ihrer Titel-Fotostrecke.

Mit dem „Playboy“-Fototeam hat sich Diana Schell für ihr Shooting auf eine Luxusyacht im Mittelmeer begeben und sich dort nach eigenem Bekunden „wie Pamela Anderson in ,Baywatch‘ gefühlt“.

Schell möchte „ein Vorbild“ sein
„Ich möchte die Frauen mitnehmen und sagen: Lasst uns nach vorne gehen, lasst uns das Leben genießen, denn das haben wir uns verdient“, so Diana Schell, die ihren Geschlechtsgenossinnen damit „ein Vorbild“ sein möchte - eine Rolle, die sie auch als Coach in Seminaren der von ihr selbst gegründeten „Ladies Academy Deutschland“ spielt: „Wie auch beim ,Playboy‘-Foto-Shooting ist die Idee dahinter, Frauen in ihre Stärke zu bringen - im privaten wie im Business-Bereich“, erklärte die TV-Prominente und Unternehmerin ihre Coaching-Tätigkeit.

Auch in ihrer Academy verbinde sie körperliche Schönheitsthemen mit Karriere-Tipps für Frauen, die „lernen wollen, wie man auftritt und performt“, so Diana Schell. „Ich bin seit über 30 Jahren im Business - wenn eine weiß, wie das geht, dann ich.“ 

Möchte „auf Händen getragen werden“
Privat hingegen lässt sich Diana Schell, die seit 2020 fast täglich beim bekannten Home-Shopping-Kanal HSE als Moderatorin und Expertin vor der Kamera steht, gern verwöhnen. „Ich liebe es, wenn mir jemand in die Jacke hilft, die Tür öffnet oder mir Dinge abnimmt - ich bin da oldschool, und ich möchte es als Frau genießen, auf Händen getragen zu werden. Auch, wenn ich selbst mein Leben wirklich gut im Griff habe und keinen Mann zum Überleben brauche.“

Weitere Motive exklusiv nur unter: playboy.de.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol