22.12.2002 12:03 |

Lenzerheide

Erster Saisonsieg für Dorfmeister

Das ÖSV-Damen-Team hat am Samstag bei der Weltcup-Abfahrt in Lenzerheide einen Doppelsieg gelandet.
Michaela Dorfmeister setzte sich in 1:43,53Minuten mit 46 Hundertstel Vorsprung vor Brigitte Obermoser durchund feierte damit ihren insgesamt 15. Erfolg im Weltcup, den drittenin der Abfahrt.
 
Die US-Amerikanerin Kirsten Clark fuhr mit 85 HundertstelRückstand an die dritte Stelle. Renate Götschl erreichteauf ihrer "Unglückspiste", auf der sie sich im Märzeine schwere Knieverletzung zugezogen hatte, Rang zwölf undwurde damit drittbeste Österreicherin.
 
Dorfmeister, die in Lenzerheide für den erstenÖSV-Sieg sorgte, und Obermoser fuhren zwar ein praktischfehlerloses Rennen, profitierten aber auch von ihren relativ niedrigenStartnummern (16 Dorfmeister, 21 Obermoser), da etwa ab Nummer25 im oberen Teil immer stärker werdender Schneefall einsetzte.Dadurch landeten Favoritinnen wie Carole Montillet nur im geschlagenenFeld.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten