05.10.2021 16:00 |

Thomas Goiginger:

„Ich sehe Salzburg nicht besser als im Vorjahr“

LASK-Kicker Thomas Goiginger ist gegen Meister diesmal verletzt ausgefallen. Die Linzer, Rapid und Sturm liegen schon Welten hinter den Bullen. Der Flachgauer sieht „Schuld“ aber nicht beim Titelverteidiger.

Beim Blick auf die Tabelle und beim Lesen zwischen den Zeilen wird schnell klar: Salzburgs große Liga-Konkurrenten der jüngsten Jahre haben den Titelkampf mehr oder weniger aufgegeben. Die Bullen haben eine Runde vor der Grunddurchgangs-Halbzeit sowohl gegen Sturm, Rapid wie am Sonntag den LASK klar gewonnen, jeweils mit zwei Toren Unterschied. Zudem führen die Bullen nach nur zehn Runden mit dem Fabelvorsprung von eben so vielen Punkten auf den ersten Verfolger Sturm. „Ich traue Salzburg zu, dass sie alle 32 Saisonspiele gewinnen“, erklärte LASK-Stürmer Marko Raguz nach dem 0:2 in Wals-Siezenheim.

Salzburgs Dominanz sorgt auch bei Thomas Goiginger für Kopfschütteln. Der Flachgauer war mit dem LASK 2020 bis zur ersten Corona-Pause schärfster Bullen-Rivale gewesen, auch vorm Abo-Meister gelegen.

„Kommen hinten raus“
Nach dem 0:2 beträgt der Rückstand der Linzer auf Salzburg jedoch schon 20 (!) Zähler. Selbst nach der Punkteteilung müssten die Oberösterreicher noch zehn Zähler gutmachen.

„Ich sehe aber nicht Salzburg besser als etwa im Vorjahr. Ich finde, die Konkurrenz, auch wir, haben viel liegengelassen“, erzählte „Goigi“ der „Krone“ in der Bullen-Arena. Wobei der Ex-Grödiger, der nach Oberschenkel-Blessur bald wieder fit sein sollte, trotz des tristen LASK-Tabellenrangs nicht Trübsal bläst: „Wir machen eine schwierige Phase durch, kommen da aber sicher wieder raus!“

„Nicht um jeden Preis“
Ziel des 28-Jährigen bleibt eine erneute Quali für den Europacup. International mit den Linzern zu spielen, sei für den Offensivmann ein Privileg. „Einen Wechsel ins Ausland gibt’s bei mir nicht um jeden Preis. Ich weiß genau, was ich am LASK habe!“

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)