29.09.2021 17:00 |

Studie gibt Tipps

Keine Angst mehr vor dem ersten Schultag

5400 Kinder in Tirol wurden heuer eingeschult. Die Pädagogische Hochschule Tirol nahm an einem Forschungsprojekt teil, das untersuchte, welche Faktoren für den erfolgreichen Übergang zwischen Kindergarten und Volksschule besonders wichtig sind. Ein spielerischer Zugang zum Lernen erleichtert den Einstieg.

Die meisten Kindergartenkinder freuen sich auf ihren ersten Schultag. Endlich „groß sein“. Aber es gibt auch die, die mit Bauchweh in die Schule gehen. Welche Faktoren dazu beitragen, dass der Übergang zwischen Kindergarten und Volksschule besonders gut gelingt, wurde im Rahmen des Forschungsprojekts „ViA – Volksschule im Aufbruch“ beleuchtet. Ergebnisse aus dem Projekt zeigen, dass ein wesentlicher Faktor für einen gelingenden Übergang ist, einerseits den Erziehungsberechtigten und andererseits den Kindern selbst den Druck, der mit der Anpassung an den neuen Lebensabschnitt einhergeht, zu nehmen.

Einfühlungsvermögen und gegenseitiger Respekt
Um den Kindern sowie deren Eltern die Sorgen zu nehmen, brauche es Einfühlungsvermögen und einen respektvollen Umgang. Ein spielerischer Zugang zum Lernen kann ebenfalls die Angst vor der Schule mindern. Ausreichend Zeit für Gespräche zwischen Eltern, Kindern und Pädagogen sind ebenfalls wichtig. Dass die bunte Mischung in den Klassen zu einer Überforderung der Kinder führt, sieht Projektleiterin Kerstin Walz nicht. Denn obwohl in keiner anderen Schulform so viel Diversität herrscht wie in der Volksschule, kennen das die Kleinen bereits aus dem Kindergarten. Laut den befragten Pädagogen ist die Transition dann gelungen, wenn sich das Kind bereits am ersten Schultag angenommen fühlt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
2° / 16°
heiter
1° / 16°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)