23.09.2021 13:24 |

Genehmigung verlängert

Wiener Schanigärten bleiben auch im Winter offen

In Wien dürfen die Schanigärten im kommenden Winter geöffnet bleiben. Diese pandemiebedingte Ausnahmeregelung ist am Donnerstag im Landtag beschlossen worden - mit Zustimmung aller Fraktionen. Konkret bedeutet dies: Wer eine Gebrauchserlaubnis für einen Sommer-Schanigarten im Jahr 2021 hat, darf diesen nun bis zum 28. Februar 2022 weiter benutzen.

Damit sollen den Lokalbetreibern noch mehr Möglichkeiten eröffnet werden, ihren Gästen einen sicheren Aufenthalt zu bieten, wie betont wird. In Wien gab es auch vor Corona schon die Möglichkeit, im Winter Plätze draußen einzurichten. Diese Gastgärten waren jedoch noch strenger reglementiert.

Die Sonderregelung zur Verlängerung der Schanigartensaison zwar war auch vergangenes Jahr bereits in Kraft. Allerdings war sie in der Praxis nicht von Bedeutung, da die Lokale während des vergangenen Winters aufgrund des Lockdowns geschlossen waren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)