23.09.2021 00:10 |

Innovationspreis

Mit der „Krone“ regionale Schmankerl gewinnen

Im Rahmen der Serie „kreativ und regional“ hat die „Krone Burgenland“ über den Sommer verschiedene Landwirte, die ihre einzigartigen Ideen für den Innovationspreis der Landwirtschaftskammer eingereicht haben, vorgestellt. Bevor der diesjährige Sieger des „Burgenland is(s)t innovativ“-Preises gekrönt wird, verlost die „Krone“ einen Innovationskorb mit Köstlichkeiten aus der Region.

Das Voting ist bereits abgeschlossen. Bis zum 10. September konnte für innovative burgenländische Landwirte online abgestimmt werden. Insgesamt 23 Betriebe stellten sich heuer der Wahl für den von der Landwirtschaftskammer ins Leben gerufenen „Burgenland is(s)t innovativ“-Preis. „Mit diesem Preis werden Landwirte und ihre Ideen vor den Vorhang geholt. Konsumenten können dadurch hautnah erleben, wie vielfältig die burgenländische Landwirtschaft ist“, erklärt Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich.

Bereits zum dritten Mal wird der Preis heuer verliehen. Neu sind dieses Jahr allerdings zwei Kategorien aus den Bereichen Produkt- beziehungsweise Prozessinnovation. Wer in der jeweiligen Kategorie gewonnen hat, entscheiden einerseits die Stimmen des Online-Votings sowie andererseits eine fachkundige Expertenjury.

Bevor die glücklichen Sieger gekürt werden, verlost die „Krone“ einen Innovationskorb, der vom Lippenbalsam über immer beliebter werdende nachhaltige Bienenwachstücher, Wein oder Produkten aus Alpakawolle jedem etwas zu bieten hat.

Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Teilnahmeschluss: Donnerstag, 30. September 2021

 krone.at
krone.at
Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol