17.09.2021 21:16 |

Handball

Bregenz und Hard geben im Derby erstmals Punkte ab

Schlager der dritten Runde der Handball-Meisterliga haben Bregenz und Meister Hard am Freitag erstmals in dieser Saison einen Punkt abgeben. Zur Pause (15:11) vermeintlich auf Siegkurs liegend, musste sich Bregenz am Ende des Ländle-Derbys mit einem 26:26 zufriedengeben.

„Ein verlorener Punkt“, wie Bregenz-Rückraum Ante Esegovic sagte. Hard war denkbar spät erstmals in Führung gegangen (54./25:24), den Hausherren gelang in der Schlussminute immerhin noch der Ausgleich.

In der Tabelle liegen beiden Teams vorerst gleichauf an der Spitze, die Fivers Margareten haben am Sonntag die Chance, mit einem Heimsieg über Krems die Führung zu übernehmen. In den weiteren Freitagpartien feierte Graz gegen den punktelosen Aufsteiger BT Füchse einen klaren 34:28-(16:15)-Erfolg, Bärnbach/Köflach schrieb im Duell zweier bisher erfolgloser Teams mit 26:23 (15:10) gegen Ferlach an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol