14.09.2021 15:00 |

Gefährliche Kreuzung

Verkehr dreht nun neue Runden

St. Michael Ein neuer Kreisverkehr führt den Verkehr bei der östlichen Ortseinfahrt von St. Michael neuerdings im Kreis. Die gefährliche Kreuzung zwischen Murtal Straße und Katschberg Straße ist damit entschärft. Im nächsten Schritt bekommt die Gemeinde ein neues Familien-, Sport- und Freizeitzentrum.

Seit Mai wird der neue Kreisverkehr an der östlichen Ortseinfahrt gebaut. Jetzt ist er so gut wie fertig und schon für den Verkehr freigegeben. Es fehlt nur noch der Feinschliff in Form von Begrünung und Markierungen. Die ehemalige Katschbergkreuzung neben der Hofer-Filiale, wo die Murtal Straße B96 auf die Katschberg Straße B99 trifft, wurde mit dem 40 Meter breiten Kreisel entschärft.

Die Kosten von rund 750.000 Euro teilen sich die Gemeinde St. Michael und das Land. Zudem wurde ein neuer Geh- und Radweg errichtet. Der führt zum zukünftigen Familien-, Sport- und Freizeitzentrum. Der Baustart dafür könnte noch heuer erfolgen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol