11.09.2021 09:03 |

Analyse von Rover

Marsgestein ist „vulkanisch mit Spuren von Salz“

Der Rover „Perseverance“ hat es geschafft, eine zweite Probe aus Mars-Gestein zu entnehmen. Das Ergebnis von ersten Untersuchungen liegt bereits vor: In seinem Twitter-Profil teilte der Rover mit, dass „die beiden Gesteinsproben wahrscheinlich vulkanisch mit Spuren von Salzen sind“. Letzteres sei ein Hinweis darauf, dass es in dem untersuchten Areal Wasser gegeben haben könnte. Die Proben seien „Teile eines größeren Puzzles“ - die Forscher hoffen nun herauszufinden, ob Leben auf dem Mars möglich gewesen wäre. 

Bereits am vergangenen Wochenende konnte der Rover eine erste Probe aus Mars-Gestein entnehmen und hat diese laut NASA sicher verstaut. Wenige Tage später war eine zweite Bohrung geglückt. Anfang August war man mit einer Probenentnahme gescheitert, weil das Gestein nicht fest genug war und so nicht in das Probenröhrchen gefüllt werden konnte. Die nun entnommene Probe ist nur etwas dicker als ein Bleistift. Irgendwann soll diese für genauere Untersuchungen zur Erde geschickt werden. Wie und wann genau steht derzeit allerdings noch nicht fest.

Das entnommene Gestein bestehe laut NASA aus Basalt und könne bei Lava-Ergüssen entstanden sein. Die darin enthaltenen Salzmineralien deuten darauf hin, dass es in dem Bereich, den der Rover untersucht, Wasser gegeben haben könnte. Somit sei dort auch Leben möglich gewesen.

Mit Mikrofonen und Mini-Hubschrauber ausgestattet
Der Rover „Perseverance“ war nach einer Reise von 204 Millionen Kilometern ein halbes Jahr nach dem Start auf der Marsoberfläche gelandet. Das Manöver galt als sehr riskant und es dauerte mehrere Minuten, bis der 2,2 Milliarden Euro teure Roboter nach den letzten Metern sicher aufsetzen konnte. Der Landeplatz befindet sich in einem ausgetrockneten See namens „Jezero Crater“. Mit dabei sind erstmals auch Mikrofone sowie ein kleiner Helikopter namens „Ingenuity“. Ziel der Mission ist es, das Klima und die Geologie des Planeten zu erforschen und Spuren früheren mikrobiellen Lebens zu finden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol