11.03.2011 09:31 |

Nächster Ausfall

KSV-Defensive zerrissen - und nun auch Elnseg k. o.

Bei Kapfenberg ist wirklich die "Hex" drinnen: Endlich schien sich die elendslange Verletztenliste zu lichten, schon gibt's die nächste Hiobs-Botschaft: Didi Elsneg erlitt beim 0:0 gegen Innsbruck eine Muskelverletzung im rechten Ellbogen. Trainer Gregoritsch: "Er war schon beim Röntgen, zum Glück ist nichts gebrochen."

"Es ist bei einem Zusammenstoß passiert, nach dem Didi so unglücklich gestürzt ist. Glück ist, dass er keine Fraktur erlitten hat - aber der nächste Ausfall droht halt schon wieder." Therapie statt Training ist jetzt bei Elsneg angesagt - ein Programm, das Gregoritsch und sein Team leider schon zur Genüge kennen.

Doch es kommt vor dem Gang nach Mattersburg noch dicker: Taboga sah gegen Innsbruck die 9. Gelbe, Mavric die 5. - das heißt: Totalumbau der Innenverteidigung. "Aber ich reg mich nicht mehr auf", so der Coach, "sonst heißt's ja wieder, der sucht doch nur nach Ausreden." Schönberger, Rauscher sind Alternativen, um mit Kocin und Welnicki ("Er macht defensiv einen tollen Job, über seine Seite passiert nichts") die Viererkette zu bilden.

Abstand vergrößert
Dass dieses spielerisch arme 0:0 wahrlich nicht das Gelbe vom Ei war, weiß keiner besser als Gregoritsch. "Aber man muss die gesamte Situation sehen: Es war unser viertes Match in elf Tagen - und das ist bei solchen Verhältnissen eine weitaus größere Belastung als sonst. Das hat man ja bei beiden Teams gesehen." Aber er nahm auch Positives mit aus der Partie. Die starke Form von Keeper Raphael Wolf - "wie in Wiener Neustadt, als er uns mit tollem Reflex im Finish den Punkt gerettet hat, hat er uns auch diesmal bei der Chance von Ildiz im Spiel gehalten." Dazu die gute Form von Felfernig und Fukal. "Er hat alle seine Kopfballduelle gewonnen."

Unterm Strich: Es war das sechste Spiel ohne Sieg - "aber", so Gregoritsch, "wer hätte gedacht, dass wir nach zwei Saisondrittel 14 Punkte vom Letzten weg sind? Ich jedenfalls unter diesen Umständen sicher nicht."

von Richard Kallinger, "Steirerkrone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 11°
einzelne Regenschauer
2° / 9°
einzelne Regenschauer
3° / 12°
leichter Regen
6° / 6°
leichter Regen
3° / 5°
Regen