09.09.2021 13:29 |

Gewinnen mit krone.at

„Dune“: Burg Kino verbindet Filmpremiere mit Kunst

Die mit Spannung erwartete Neuauflage des Science-Fiction-Epos „Dune“ von Regisseur Denis Villeneuve („Blade Runner 2049“) startet am 16. September endlich in den heimischen Kinos! Das Wiener Burg Kino hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und zeigt am kommenden Mittwoch im Rahmen der Filmpremiere eine Vernissage mit „Dune“-inspirierten Drucken des Wiener Künstlers Maschina. Krone.at verlost 3 Packages mit Tickets für das Kino-Event sowie dem streng limitierten Poster und Postkarten vom Wüstenplaneten.

Nach der - bis heute umstrittenen - „Dune“-Verfilmung („Der Wüstenplanet“) von David Lynch aus dem Jahr 1984 hatte Filmemacher Denis Villeneuve („Arrival“) für die Neuverfilmung des Sci-Fi-Epos mit Timothée Chalamet, Zendaya, Rebecca Ferguson, Oscar Isaac, Josh Brolin, Stellan Skarsgard, Charlotte Rampling und Javier Bardem ungewöhnlich viele Stars vor die Kamera geholt.

Minutenlange Standing Ovations in Venedig
Der Kinostart von „Dune“ war dann allerdings im vergangenen Oktober corona-bedingt auf 2021 verschoben worden. Nun feierte der Film bei den Filmfestspielen von Venedig Weltpremiere. Der Film, der auf der ersten Hälfte des ersten Buches der Romanreihe „Dune“ von Frank Herbert aus dem Jahr 1965 basiert, wurde Anfang September außerhalb des Wettbewerbs gezeigt - und erhielt minutenlange Standing Ovations.

Die Geschichte spielt auf dem fernen Wüstenplaneten Arrakis, wo Adelsgeschlechter um die Vorherrschaft und um die wertvolle Wunderdroge „Spice“ kämpfen. „Dune“ gilt seit der Veröffentlichung des ersten Buches als Inspiration für viele nachfolgende Werke der Science Fiction. Zahlreiche Ideen, Motive oder auch visuelle Designs aus dem Kopf von Frank Herbert finden sich bis heute etwa auch in Filmen wie „Star Wars“ wieder.

Kino mit Kunst zum Wüstenplaneten
Wobei Frank Herberts „Dune“ für viele Kenner „mehr ein philosophisches Werk als eine schlichte Science-Fiction-Erzählung“ ist, wie auch der Wiener Künstler und ausgeprochene „Dune“-Fan Andi Joska alias Maschina anmerkt. Der Künstler hat sich vom Filmstart inspirieren lassen und präsentiert vor der Premiere am kommenden Mittwoch im Wiener Burg Kino im Rahmen einer Vernissage Wüstenplaneten-inspirierte Drucke.

„Dass sich gerade Denis Villeneuve, der zurzeit sicherlich beste Regisseur in dem Metier, meiner prägendsten literarischen Kindheitserinnerung annimmt, freut mich sehr“, so der Künstler. „Nach seiner Umsetzung von ‘Blade Runner 2049‘ bin ich zuversichtlich, dass seine filmische Umsetzung der Buchvorlage gerecht wird.“

Künstler fühlt sich seit Kindheit mit „Dune“ verbunden
Joska fühlt sich dem Science-Fiction-Epos seit seiner Kindheit verbunden. „Als Zwölfjähriger besserte ich in den Sommerferien mein Taschengeld auf, indem ich im örtlichen Schwimmbad nach Badeschluss Müll zusammenräumte. Bei Sonnenuntergang machte ich mich auf den Heimweg und hatte regelmäßig in der - nachts unbeleuchteten - ‘Schlucht‘ die Hosen voll. Zu dieser Zeit las ich auch ‚Dune‘ zum ersten Mal. ‚Ich darf keine Angst haben. Die Angst tötet den Geist. Die Angst ist der kleine Tod, der die völlige Vernichtung bringt…‘ Mit der Litanei gegen die Angst überwand ich meine Furcht vor der Dunkelheit“, erinnert sich der Künstler.

Seine vom Wüstenplaneten inspirierten Druckgrafiken werden nun zum Filmstart im Foyer des Burg Kino ausgestellt und können vor und nach der Vorstellung besichtigt - und in limitierter Auflage erworben werden. Für die Druckgrafik-Serie bedient sich der 1979 geborene Wiener Künstler einer selbst entwickelten Monotypie-Technik - der „Brazygraphie“.

Kinostart von „Dune“: 16. September!

Gewinnen Sie mit krone.at 3 Packages mit jeweils 2 Tickets für die Premierenvorstellung im Wiener Burg Kino sowie einem „Dune“-inspirierten Poster und einem Set Postkarten des Wiener Künstlers Maschina! Füllen Sie dafür einfach das Formular am Ende des Beitrags aus!

Wo: Dune“-Premiere im Wiener Burg Kino
Wann: Mittwoch, 15.9., 19.30 Uhr
für die Vernissage beginnt der Einlass ab 18.30 Uhr

Das Gewinnspiel ist beendet, wir bedanken uns für die zahlreichen Teilnahmen!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol