07.09.2021 16:16 |

Schüsse in die Wand

Frauen und Kinder mit Pistole und Messer bedroht

Ein Serbe bedrohte am Montagabend im Salzburger Stadtteil Morzg zwei Frauen und drei Kinder mit einer Schreckschusspistole und einem Küchenmesser. Seine Tochter und eine der Frauen verletzte er durch Schläge und Stöße ins Gesicht und auf den Kopf. Danach feuerte er mehrmals nur knapp am Kopf einer der Frauen vorbei in die Wand.

Eine 40-jährige Wienerin war mit ihrem vierjährigen Sohn bei einer 39-jährigen Serbin und deren Töchter (neun Jahre und ein Jahr alt) zu Besuch. Zusammen hatten die beiden mit ihren Kindern zuletzt einen gemeinsamen Urlaub verbracht.

Aufgrund seiner finanziellen Schwierigkeiten erlaubte die Serbin ihrem obdachlosen Ex-Mann, ihre Wohnung während des Urlaubs zu benutzen. Der 45-Jährige war, als die Frauen wieder in die Wohnung kamen, betrunken und verhielt sich sehr aggressiv. Zunächst versperrte der Serbe die Wohnungstür und die Fenster, anschließend drohte er allen Anwesenden mit dem Umbringen. Mehrmals schoss er neben dem Kopf einer der Frauen in die Wand.

Frau und Kind verletzt
Nachdem er mit der Waffe gegen den Kopf einer der Frauen geschlagen hatte, ging er auch noch auf seine neunjährige Tochter los. Beide wurden leicht verletzt.

Die Polizei konnte den Mann widerstandslos festnehmen. Er wurde in die Justizanstalt gebracht und angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol