Rote Bierbank-Tour

SPÖ-Spitzenkandidat macht Wahlkampf fürs Impfen

Nicht nur um Stimmen für seine Partei wirbt SP-Klubchef Michael Lindner. Er sieht den Wahlkampf auch als Kampagne fürs Impfen.

Sie touren aktuell durchs Land - die wahlkämpfenden Politiker. Hoch im Kurs ist drei Wochen vor der Wahl vor allem eines, der persönliche Kontakt zum Wähler. Den könnte man doppelt nutzen, schlägt SP-Klubvorsitzender Michael Lindner vor. Einerseits um die Stimme bei der Wahl zu werben, andererseits aber auch für den Stich bei jenen, die noch nicht geimpft sind.

Unsicherheit
Seine Idee sieht Lindner als Konsequenz aus der von LH-Vize Christine Haberlander (ÖVP) diese Woche präsentierten Umfrage mit den Gründen, warum Hunderttausende in OÖ sich nicht gegen Covid-19 immunisieren lassen. Ein Grund ist, dass nach wie vor viel Unsicherheit rund ums Impfen herrscht.

Ausräumen der Ängste
Hier will Lindner ansetzen: „Ich bin überzeugt, wir sollten diese Gespräche auch zum Ausräumen der vorhandenen Ängste nutzen und so mehr Menschen überzeugen durch eine Impfung sich selbst und die Mitmenschen gegen Corona zu schützen. Ich mache das jedenfalls bei meiner ,Roten Bierbank-Tour‘ bereits.“ Die anderen Parteien fordert der rote Klubchef auf nachzuziehen.

Schwache Impffrequenz
Mehr Dynamik könnte das Impfen brauchen. Im Juli gab es noch 88.236 Erstimpfungen in Oberösterreich, im August waren es gerade noch 27.810.

Thomas Psutka/Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol