02.09.2021 10:00 |

Matthias Walkner:

„Bin mit meinen 35 hungriger denn je“

Matthias Walkner feierte am Mittwoch in Nevada seinen Geburtstag. Der Kuchler testet in den Staaten sein brandneues KTM-Motorrad für die Rallye-Dakar 2022 und fühlt sich gut gerüstet für kommende Aufgaben. 

Weltmeister 2015, Rallye-Dakar-Sieger 2018. Matthias Walkner hat in seiner Karriere bereits alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Gestern wurde der Kuchler 35 Jahre alt, Zeit zu Feiern hatte er allerdings keine. Denn Walkner ist aktuell in der Wüste von Nevada (USA) sein neues KTM-Motorrad testen. „Am Abend habe ich mir ein kleines Bier genehmigt, aber davor war ich über sieben Stunden am Bike unterwegs. Wir sind 450 Kilometer durch die Wüste gefahren. Richtig feiern konnte ich meinen Geburtstag daher nicht“, erzählt der Bleifuß im Gespräch mit der „Krone“.

Trotz seines mittlerweile fortgeschrittenen Sportler-Alters fühlt sich das Rallye-Ass topfit und gut gerüstet für die kommenden Aufgaben. „Ich weiß, dass es in meinem Sport ein Ablaufdatum gibt, darum genieße ich jetzt die Zeit. Ich bin mit meinen 35 Jahren hungriger denn je“, grinst Walkner. In Nevada wird an der Feinabstimmung für die Rallye-Dakar 2022 gearbeitet. 95 Prozent seines Motorrads sind neu, nichts wird dem Zufall überlassen. Anfang Jänner soll im besten Fall der zweiten Dakar-Titel nach 2018 her. „Ich zähle mich zu den Kandidaten, die gewinnen können. Mein Tempo und die Performance stimmen.“

Rücktritt kein Thema

Davor geht‘s für den Kuchler auch noch um seinen zweiten Rallye-WM-Titel. „Aktuell führe ich die Wertung an, im Oktober und November sind in Marokko und Abu Dhabi die entscheidenden Rennen. Noch einmal Weltmeister zu werden, wäre natürlich unglaublich“, so Walkner, der noch nicht an einen Rücktritt denkt. „Wenn ich nicht mehr konkurrenzfähig bin, dann höre ich auf.“

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol