Berufliche Perspektive

Pflege in NÖ: Ein Job mit vielen Möglichkeiten

Nach der Ausbildung ist vor der Fortbildung: Dank eines großen Bildungsprogramms mit über 300 Angeboten stehen in den Kliniken und Pflegezentren zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten für jeden Einzelnen zur Verfügung.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Entscheidende Erfolgsfaktoren für den Erhalt der medizinischen Qualität in Niederösterreich sind eine hohe Qualifikation und ein breites Wissen. Mit einem großen Angebot unterstreicht die NÖ Landesgesundheitsagentur (LGA) diese Wichtigkeit.

Heuer ist sogar erstmals gemeinsam für die Kliniken und Betreuungseinrichtungen ein spezifisches Fort- und Weiterbildungsprogramm zentral erarbeitet worden - mit rund 300 Seminaren zu Themen wie Recht, Medizin, Persönlichkeitsentwicklung, Management oder Kommunikation.

„Mit diesem Bildungsprogramm unterstützen wir unsere Mitarbeiter bestmöglich, damit sie die Aufgaben im Berufsalltag optimal erfüllen können“, betonen die beiden Vorstände der LGA Helmut Krenn und Konrad Kogler unisono. Darüber hinaus stehen für diplomiertes Personal des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege auch einige Sonderausbildungen zur Verfügung.

So kann man beispielsweise dadurch im Operationsbereich arbeiten, im Bereich der Intensivpflege oder der Kinder- und Jugendlichenpflege. Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es außerdem bei der Pflege von dementen Patienten, von beatmeten Menschen oder bei der kardiologischen Pflege.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
1° / 2°
bedeckt
2° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
bedeckt
2° / 3°
bedeckt
-1° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung