30.08.2021 11:13 |

Gras, Meth und LSD

Pensionist handelte in Altersheim mit Drogen

Ein ungewöhnlicher Zuverdienst eines Pensionisten ist in Sydney aufgeflogen: Ein 62-Jähriger hatte in einer Senioren-Wohnanlage mit Drogen gehandelt. Die illegalen Geschäfte flogen auf, als sich andere Bewohner über die Besucher des Mannes wunderten. Der ältere Herr wurde festgenommen und angeklagt.

Während die meisten Altersheim-Bewohner ihren Gästen Kaffee und Kuchen bei einem Besuch anbieten, hatte der 62-Jährige ganz andere Substanzen aufzuwarten. Bei dem Pensionisten wurde Methamphetamin, Marihuana sowie LSD gefunden, die er laut Anklage gewinnbringend an seine Kunden verkauft hatte.

Mitbewohner des Mannes hatten dem „Daily Telegraph“ zufolge die Ermittler auf die Spur des betagten Dealers geführt. Sein Auffalten und Besucher waren ihnen ungewöhnlich erschienen. Bei einer Durchsuchung seines Wagens und seiner Wohnung erhärtete sich der Verdacht, als Rauschmittel und auch ein Schlagstock bei dem Pensionisten gefunden wurden.

Pensionist hat auch gegen Corona-Auflagen verstoßen
Am Donnerstag wurde der 62-Jährige schließlich verhaftet. Er wurde wegen des Besitzes und Handels mit Drogen sowie illegalen Waffenbesitzes und Verstoß gegen Corona-Auflagen angeklagt. Am 8. September muss er sich wegen dieser Delikte vor Gericht verantworten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol